Impressum
 

Rechtliche Hinweise zur Nutzung unserer Website: 

Datenschutzrichtlinien     ► Haftungsausschluss 

Verantwortlicher Redakteur und Webmaster für die Planung, Realisierung und Betreuung der Internetinhalte sowie für die Administration der Domain ist:
Thomas Wohlfarth, WP/StB/RA
Am Landgericht 2
49074 Osnabrück
Tel: 0541 / 440 540
Fax: 0541 / 440 5444
info@sozietaet-wohlfarth.de

Die Wohlfarth Treuhand GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft ist im Handelsregister Osnabrück unter der Nummer B 19904 eingetragen.
Die Partner der Sozietät Wohlfarth sind jeweils alleinvertretungsberechtigt. Alleinvertretungsberechtigter Geschäftsführer der Wohlfarth Treuhand GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft ist Herr Thomas Wohlfarth, WP/StB/RA.

USt.-IdNr.: DE 221268572

Die gesetzlichen Berufsqualifikationen Steuerberater / Wirtschaftsprüfer / Rechtsanwalt wurden von allen Berufsangehörigen jeweils in der Bundesrepublik Deutschland erworben.

Zuständige Aufsichtsbehörden:
Steuerberaterkammer Niedersachsen
Adenauerallee 20
30175 Hannover
www.bstbk.de
Wirtschaftsprüferkammer
Rauchstraße 26
10787 Berlin
www.wpk.de
Rechtsanwaltskammer Oldenburg
Staugraben 5
26122 Oldenburg
www.brak.de

Der Berufstand der Steuerberater unterliegt im Wesentlichen den nachstehenden gesetzlichen Regelungen:
a) Steuerberatungsgesetz (StBerG)
b) Durchführungsverordnung zum Steuerberatungsgesetz (DVStB)
c) Berufsordnung (BOStB)
d) Steuerberatergebührenverordnung (StBGebV)
Die berufsrechtlichen Regelungen können bei der zuständigen Steuerberaterkammer eingesehen werden. Diese finden Sie auch auf der Homepage der Bundessteuerberaterkammer.

Der Berufstand der Wirtschaftsprüfer unterliegt im Wesentlichen den nachstehenden gesetzlichen Regelungen:
a) Wirtschaftsprüferordnung (WPO)
b) Berufssatzung WP/vBP (BS WP/vBP)
c) Satzung für Qualitätskontrolle
d) Siegelverordnung
e) Wirtschaftsprüfer-Berufshaftpflichtversicherungsordnung
Die berufsrechtlichen Regelungen können bei der Wirtschaftsprüferkammer bzw. bei dem Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) eingesehen werden.

Der Berufstand der Rechtsanwälte unterliegt im Wesentlichen den nachstehenden gesetzlichen Regelungen:
a) Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
b) Berufsordnung Rechtsanwälte
c) Fachanwaltschaftsordnung
d) Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
e) Rechtsberatungsgesetz (RBerG)
f) 1. + 2. Verordnung zur Ausführung des Rechtsberatungsgesetzes (RBerV)
g) Berufsordnung der Rechtsanwälte der europäischen Union (CCBE)
Die berufsrechtlichen Regelungen finden Sie auch auf der Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer.

 

Die Berufshaftpflichtversicherung besteht bei der Versicherergemeinschaft für das wirtschaftliche Prüfungs- und Treuhandwesen, Dotzheimer Str. 23, 65185 Wiesbaden. Der räumliche Geltungsbereich des Versicherungsschutzes umfasst Dienstleistungen zumindest in den Mitgliedsländern der Europäischen Union und genügt mindestens den Anforderungen der

  • § 51 Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO),

  • § 67 Steuerberatungsgesetz (StBerG), §§ 51 ff. Verordnung zur Durchführung der Vorschriften über Steuerberater, Steuerbevollmächtigte und Steuerberatungsgesellschaften (DVStB),

  • § 54 Wirtschaftsprüferordnung (WPO) in Verbindung mit der Verordnung über die Berufshaftpflichtversicherung der Wirtschaftsprüfer und vereidigten Buchprüfer (WPBHV).